Beobachtungen 25.1. bis 31.8.2014

…………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………

30.-31.8.2014

Sonnensturm: 31.8.2014 – X-Rays aktiv – auf und ab des Magnetfeldes gut zu beobachten, wie es mit dem Elektronenfluss einhergeht

Sonnensturm: 30.8.2014 – X-Rays aktiv – Magnetsturm

2014-08-31-noaa-current-solar-data-001

26-29.8.2014

Sonnensturm: 26.8.2014 – X-Rays aktiv – Magnetsturm

2014-08-29-noaa-current-solar-data-001

2014-08-28-noaa-current-solar-data-001

Sonnensturm: 26.8.2014 – X-Rays wieder geringer (aktiv) Magnetfeld beginnt unruhig zu werden – die Kurven sind bemerkenswert!

Der Protonenfluss normalisiert sich und der Elektronenfluss reisst aus – interessant!

2014-08-27-noaa-current-solar-data-001

Sonnensturm: 26.8.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – der Protonenfluss beginnt aufzureißen

Das Erdmagnetfeld hat sich gemeinsam mit dem Elektronenfluss normalisiert – jetzt beginnen die Flares verstärkte Radioaktivität auf die Erde zu senden und gleichzeitig verändert sich der Protonenfluss.

2014-08-25-noaa-current-solar-data-001

23.8.2014

Sonnensturm: 23.8.2014 – X-Ray-aktiv – sonst alles wieder normal

23.8.2014 – X-Ray-M-Class-Flare

20.8.2014

Sonnensturm: 20.8.2014 – X-Ray-aktiv – letzte Nacht gab es Magnetsturm – falls auch Sie nicht schlafen konnten, das könnte die Ursache sein!
Die letzten beiden Nächste waren für „Aufbleiber“ und nicht für „Schläfer“ – der Magnetsturm könnte die Ursache für schlechten Schlaf gewesen sein. Auffällig ist erneut, dass damit einhergehend, immer wenn das Magnetfeld unruhig ist, der Elektronen-Fluss merkwürdige abnormale Kurven aufweist!!!

2014-08-20-noaa-current-solar-data-001

10.8.2014

Sonnensturm: 10.8.2014 – alles im grünen Bereich –  Ein weiteres Objekt in gleicher Größe kommt – was ist das?

2014-08-10-noaa-current-solar-data-001

5.8.2014

Sonnensturm: 4.8.2014 – x-Rays-aktiv – sehr merkwürdige Elektronenfluss-Kurven? Das große Objekt in Sonnennähe hat die Sonne passiert… Ein weiteres Objekt in gleicher Größe kommt?

2014-08-04-noaa-current-solar-data-001

2014-08-02-sonne-blau

31.7.2014

Sonnensturm: 31.7.2014 – x-Rays-M-Class-Flare – sehr merkwürdige Elektronenfluss-Kurven? Das große Objekt in Sonnennähe hat die Sonne passiert…

2014-07-31-noaa-current-solar-data-001

14.-18.7.2014

Sonnensturm: 18.7.2014 – alles im grünen Bereich – großes Objekte in Sonnennähe

Sonnensturm: 15.7.2014 – X-Ray-aktiv – der Elektronenfluss deutet Unruhe im Magnetfeld an – viele Objekte in Sonnennähe

Sonnensturm: 14.7.2014 – alles im grünen Bereich – am Ende des Tages…

Im Laufe des Tages fuhr das Magnetfeld heftig hoch, was zur Folge hat, dass sich der Elektronen-Fluss etwas beruhigt.

Sonnensturm: 14.7.2014 – X-Ray-aktiv – der Elektronenfluss deutet Unruhe im Magnetfeld an – viele Objekte in Sonnennähe

2014-07-14-noaa-current-solar-data-001

Der kurzzeitige M-Class Flare vom 9.7.14 ist wieder auf den inzwischen dauerhaften Zustand leicht erhöhter Röntgenstrahlung zurückgegangen – ebenso ist das Magnetfeld unruhig, was durch den abweichenden Elektronenfluss angezeigt, aber nicht als „unruhig“ ausgeworfen wird. Es grummelt im Magnetfeld! Noch mehr und ziemlich große Objekte in Sonnennähe sind aufgetaucht. Kurz es tut sich was am Himmel und auf der Erde 🙂

2014-07-11-sonne-blaux1s2_anim

Im Vergleich zum Jahresbeginn sind aber auch diese Aktivitäten in Sonnennähe gering.

~~~

9.7.2014

Sonnensturm: 9.7.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – der Elektronenfluss deutet Unruhe im Magnetfeld an – viele Objekte in Sonnennähe

2014-07-09-noaa-current-solar-data-001

30.6.-7.72014- keine nennenswerte Veränderung

Sonnensturm: 30.6.2014 – X-Ray-aktiv – der Elektronenfluss deutet Unruhe im Magnetfeld an – viele Objekte in Sonnennähe

2014-06-30-sonne-blau 2014-06-30-sonne-rot

29.6.2014

Sonnensturm: 29.6.2014 – X-Ray-aktiv – der Elektronenfluss deutet Unruhe im Magentfeld an

2014-06-29-noaa-current-solar-data-001

23-26.6.2014

Sonnensturm: 26.6.2014 – alles im grünen Bereich 🙂 morgen ist Neumond – heute noch Altes loswerden!

Sonnensturm: 23.6.2014 – alles im grünen Bereich 🙂

2014-06-23-noaa-current-solar-data-001

19.6.2014

Sonnensturm:19.6.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetfeld kurzer Magnetsturm

2014-06-19-noaa-current-solar-data-001

18.6.2014

Sonnensturm:18.6.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetfeld beginnt zunehmend unruhig zu werden

2014-06-18-noaa-current-solar-data-001

10.-16.6.2014

Sonnensturm:16.6.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetfeld in Bewegung

2014-06-15-noaa-current-solar-data-001

Sonnensturm:13.6.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – seit drei Tagen starker Auswurf

Sonnensturm:10.6.2014 – X-Ray-X-Class-Flare – extremer Auswurf heute

2014-06-10-noaa-current-solar-data-001

8.-9.6.2014

Sonnensturm: 8.-9.6.2014 – X-Ray-aktiv – Magentfeld unruhig/Sturm/normal – Elektronenfluss auffällig

2014-06-09-noaa-current-solar-data-001

Sonnensturm: 8.6.2014 – X-Ray-aktiv – Magentfeld unruhig – Elektronenfluss auffällig

2014-06-07-noaa-current-solar-data-001

5.6.2014

Sonnensturm: 5.6.2014 – X-Ray-aktiv – immer wieder leichte Schwankungen im Magnetfeld an

2014-06-04-noaa-current-solar-data-001

30.5.2014

Sonnensturm: 30.5.2014 – alles im grünen Bereich nur der abweichende Elektronenfluss zeigt Schwankungen im Magnetfeld an

2014-05-30-elektronenfluss

2014-05-30-noaa-current-solar-data-001

viele „Objekte“ in Sonnennähe

sonne-blau-30-5-2014

26.5.2014

Sonnensturm: 26.5.2014 – X-Ray-schwach aktiv

Auffällig ist nur ein Loch in den Kurven des Protonenflusses

2014-05-26-protonenfluss

2014-05-26-noaa-current-solar-data-002

~~~

24.5.2014

Sonnensturm: 24.5.2014 – X-Ray-M-Class-FlareMagnet-STURM

der Magnet-STURM beruhig sich aber bereits wieder

2014-05-24-noaa-current-solar-data-002

Sonnensturm: 24.5.2014 – X-Ray-aktiv – Magnet-STURM

Die Frequenzen des Elektronenflusses einhergehend mit stärkeren Veränderungen im Magnetfeld, sind überaus auffällig!

2014-05-24-noaa-current-solar-data-001

~~~

7.-15.5.2014

Sonnensturm: 15.5.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetfeld normal

2014.05.14.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 10.5.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetfeld normal – Elektronenfluss stark abweichend

2014-05-10-noaa-current-solar-data-001

Sonnensturm: 9.5.2014 – X-Ray-M-Class Flare – Magnetfeld unruhig – Elektronenfluss wieder stark abweichend

2014.05.08.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 7.5.2014 – X-Ray-M-Class Flare – Elektronenfluss wieder stark abweichend!

Zwischendurch noch am 4.5.14 war auch das Magnetfeld wieder unruhig und seither zeigt der Elektronenfluss wieder diese starken Abweichungen.

2014.05.06.-noaa-current Solar data-001

4.5.2014

Sonnensturm: 4.5.2014 – X-Ray-aktiv – letzte Nacht vielen einige Frequenzen ganz aus!

2014.05.04.-noaa-current Solar data-001

2.-3.5.2014

Sonnensturm: 3.5.2014 – X-Ray-aktiv – das große Objekt ist an der Sonne vorbei…

Sonnensturm: 2.5.2014 – alles im grünen Bereich – das große Objekt ist an der Sonne vorbei…

2014-05-01-NOAA-latest-sun-picture-blue

Die letzten zwei Tage im April zeigte der Elektronenfluss wieder starke Abweichungen an, dass passiert immer gleichzeitig mit Veränderungen im Magnetfeld.

2014.05.01.-noaa-current Solar data-001

2014-05-01-Elektronenfluss 2014-05-01-magnetometer-normal

~~~

30.4.2014

Sonnensturm: 30.4.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetfeld unruhig – das große Objekt ist an der Sonne vorbei…

~~~

28.4.2014

Sonnensturm: 28.4.2014 – X-Ray-aktiv – das große Objekt ist an der Sonne vorbei…
Nur einen Tag war alles im grünen Bereich – was heute abwich hier:

2014-04-28-Elektronenfluss 2014-04-28-magnetometer-normal2014-04-28-x-ray-active

27.4.2014

Sonnensturm: 27.4.2014 – alles im grünen Bereich – das große Objekt ist an der Sonne vorbei…

2014-04-27-NOAA-latest-sun-picture-blue

2014.04.27.-noaa-current Solar data-001

~~~

25.4.2014

Sonnensturm: 25.4.2014 – X-Ray-X-Class-Flare – Magnetfeld normal – riesiges Objekt in Sonnennähe!
Heute in der Nacht gab es wieder mal einen Superauswurf der Sonne, gleichzeitig kam das riesige Objekt ganz in den Sonnenbereich. Merkur geht derzeit in Konjunktion mit der Sonne – vielleicht ist es Merkur, den wir da sehen?

2014-04-25-x-ray-M-Class-Flare

2014-04-25-NOAA-latest-sun-picture-rot

~~~

22-23.4.2014

Sonnensturm: 23.4.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetfeld normal – riesiges Objekt in Sonnennähe

Sonnensturm: 22.4.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetfeld unruhig – Normalisierung zeigt sich an – riesiges Objekt in Sonnennähe…

Könnte dieses riesige Objekt erneut der Komet ISON sein?
Diese Seite berichtet ausschließlich über ISON: http://waitingforison.wordpress.com/january-2014/

ISON hatte allerdings einen sehr langen Schweif, den diese Objekt jetzt nicht hat. Als ISON, Ende vergangenen Jahres (11-12-2013) in unseren URBIT (Umlaufbahn) eindrang, kam gleichzeitig ein ähnlich großes Objekt von links in Richtung Sonne, bzw. Ostern… ???

Die Videos und Details zu ISON in unseren Aufzeichnungen unter: http://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/01/31/sonnensturm-beobachtungen-bis-31-1-2014/

2014.04.22.-noaa-current Solar data-001

~~~

20.4.2014

Sonnensturm: 20.4.2014 – X-Ray-aktiv – Magnet-STURM – Elektronenfluss normalisiert sich – riesiges Objekt in Sonnennähe

2014-04-20-NOAA-latest-sun-picture-blue-riesiges-objekt

2014.04.20.-noaa-current Solar data-001

~~~

19.4.2014

Sonnensturm: 19.4.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetometer normal – Elektronenfluss normalisiert sich

~~~

12.-18.4.2014

Sonnensturm: 18.4.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetometer normal – Elektronenfluss normalisiert sich

Sonnensturm: 15.4.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetometer normal – Elektronenfluss normalisiert sich

Sonnensturm: 12.4.2014 – X-Ray-aktiv – Magnet-STURM – Elektronenfluss seit 13.3. stark abweichend

~~~

7.4.2014

Sonnensturm: 7.4.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetfeld normal – Elektronenfluss seit 13.3. stark abweichend

~~~

5.4.2014

Sonnensturm: 5.4.2014 – X-Ray-aktiv – Magnetfeld unruhig – Die Kurven des Elektronenflusses sind immer noch stark abweichend.

~~~

13.-4.4.2014

X-Rays sind zwischenzeitlich wieder auf aktiv runter gegangen – Die Kurven des Elektronenflusses sind immer noch stark abweichend.

Sonnensturm: 29.3.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetfeld normal. Die Kurven des Elektronenflusses sind immer noch stark abweichend.

X-Rays- von AKTIV  bis M-Class-Flare – fast schon Normalzustand.
Nach dem 22.3.  gab es kurz auch etwas Unruhe im Magnetfeld.

Sonnensturm: 22.3.2014 – X-Ray-active – Magnetfeld normal

zwischendurch hatten wir wieder kurz M-Class-Fare. Die Kurven des Elektronenflusses weichen seit 13.3.2014 sehr stark ab!

2014.03.20.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 15.3.2014 – X-Ray-active – Magnetfeld normal

2014.03.15.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 13.3.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – heute kommt Magnet-STURM hinzu

Wer sich in den letzten Tagen nicht wohl fühlte, könnte die Ursache in diesen Ereignissen finden!

2014.03.13.-noaa-current Solar data-001

9.-12.3.2014

Sonnensturm: 9.3.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetfeld normal – nach einer längeren Phase der Beruhigung wieder M-Class-Flare

2014.03.09.-noaa-current Solar data-001

~~~

2.-8.3.2014

Sonnensturm: 8.3.2014 – X-Ray-aktiv- Magnetfeld normal

Sonnensturm: 3.3.2014 – X-Ray-aktiv- Magnetfeld normal

2014.03.03.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 02.3.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetfeld normal – Riesenexplosion: Bericht von Retyi

2014.03.01-02.-noaa-current Solar data-001

28.2.2014

Sonnensturm: 28.2.2014 – X-Ray-activ – Magnet STURM

2014.02.28.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm sorgt für Polarlichter über Nord- und Mitteldeutschland

© Chris Kranich, Kiel, Schleswig-Holstein© Chris Kranich, Kiel, Schleswig-HolsteinFelmerholz bei Kiel helles Polarlicht seit über einer Stunde. Teilweise helle Beamer und rote Farbe eindeutig zu erkennen. Das ist der absolute Wahnsinn! Ein grüner Bogen am Horizont dehnt sich immer weiter nach oben aus und ist deutlich zu sehen, darüber rotes bis violettes Pl mit zeitweise starken Beamern.Chris KranichTIP: Zeitraffer Video : http://www.polarlicht-archiv.de/site/files/archive/videos/20140227-28_chriskranich.mp4Bilder: http://www.polarlicht-archiv.de/?site=Archive.Aurora.Overlays.Images&sightingId=1118~

Sonnenaktivität: Riesenexplosion im aktuellen Zyklus

Andreas von Rétyi

Zum Wochenbeginn feuerte unser Stern eine außergewöhnlich starke Salve ins All – eine der bisher stärksten Sonneneruptionen im gegenwärtigen Aktivitätsmaximum. Sie stammt aus einem ungewöhnlich beständigen Sonnenfleck, der bereits zwei volle Rotationen hinter sich hat. Am 27. Februar löste eine eintreffende Plasmawolke leichte geomagnetische Stürme und Polarlichter aus. Hätte sich die Erde direkt in der »Schusslinie« befunden, hätte es ernster werden können.

Die in letzter Zeit recht wankelmütige Sonne demonstriert gegenwärtig wieder ihre Macht. Ihr jetziges Maximum zählt zwar sicher nicht zu den stärksten solaren Aktivitätsgipfeln, wartet aber dennoch mit unvorstellbaren kosmischen Gewalten auf, wie sie unser Stern entfesseln kann.  weiterlesen:  http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/andreas-von-r-tyi/sonnenaktivitaet-riesenexplosion-im-aktuellen-zyklus.html

~~~

27.2.2014

Sonnensturm: 27.2.2014 – X-Ray-activ – erneut Magnet STURM

2014.02.27.-noaa-current Solar data-002

Sonnensturm: 27.2.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetfeld normal

2014.02.27.-noaa-current Solar data-001

~~~

24.-26.2.2014

Sonnensturm: 26.2.2014 – Alle Kurven in Richtung Normalisierung – der Protonenfluss ist noch aufgerissen, aber alle anderen Kurven deuten in Richtung Normalisierung. Magent-STURM und X-CLASS-FLARE ist jedenfalls vorbei – auch das Schönwetter ist vorbei. Auffällig ist, dass ab X-Rays M-Class-Flare aufwärts die Sonne hervor kommt – bei X-Class-Flare gibt es IMMER Schönwetter – meine Annahme dazu ist, dass die hohen Röntgenstrahlen der Sonne die Chemtrails auffressen! Gesprüht wird ständig, ich frage mich wann da endlich der Durchbruch kommt und der Vergiftung der Luft, Natur und Menschen endlich Einhalt geboten wird.

Deutlich muss man auch sagen, dass all jene, die sich für die Ausbringung am Himmel von giftigen Chemikalien und Nanopartikel jeglicher Art verwenden lassen, vor ein Strafgericht gehören und persönlich dafür verantwortlich sind was sie tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

http://saubererhimmel.wordpress.com/

2014.02.26.-noaa-current Solar data-002

Sonnensturm: 25-26.2.2014 – X-Ray-X-class-flare – Achtung sehr hohe Röntgenstrahlung – knapp vor 10 hoch minus 3!

2014-02-26-x-ray-X-class-flare

Siehe Vergleichskurven ab 10 hoch minus 4

2014.02.26.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 24.2.2014 – X-Ray-m-class-flare – Magnetfeld unruhig

2014.02.24.-noaa-current Solar data-001

~~~

23.2.2014

Sonnensturm: 23.2.2014 – nach heftigem Magnetsturm – Satellitenaufzeichnung ausgefallen?

Keine Aufzeichnungen von NOAA – aber von SDO vorhanden

latest_3day

2014-02-23-euvi_195_heliographic

~~~

20-21.2.2014

Sonnensturm: 21.2.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetfeld-STURM – sehr heftig

2014.02.21.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 20.2.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetfeld-STURM – sehr heftig

2014.02.20.-noaa-current Solar data-001

~~~

19.2.2014

Sonnensturm: 19.2.2014 – X-Ray-activ – Magnetfeld-normal

2014.02.19.-noaa-current Solar data-001

~~~

15-16.2.2014

Sonnensturm: 16.2.2014 – X-Ray-activ – Magnetfeld-Sturm – unruhig

2014.02.16.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 15.2.2014 – X-Ray-activ – Magnetfeld-Kurven ufern extrem aus???

2014-02-15-magnetometer-ufert total aus

2014.02.15.-noaa-current Solar data-001

~~~

14.2.2014

Sonnensturm: 14.2.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetfeld normal

2014.02.14.-noaa-current Solar data-001

~~~

11.2.2014

Sonnensturm: 11.2.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetfeld unruhig – Elektronenfluss beginnt sich zu normalisieren

2014.02.11.-noaa-current Solar data-001

~~~

1.-10.2.2014

Sonnensturm: 10.2.2014 – X-Ray-M-Class-Flare – Magnetfeld unruhig – Elektronenfluss beginnt sich zu normalisieren

2014.02.10.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 9.2.2014 – X-Ray-active – Magnet-STURM – Elektronenfluss ausreissende Kurven – Magnet-Sturm kommt ziemlich selten vor, er hat sich aber seit Tagen bereits angekündigt – wenn der Elektronenfluss so stark abweichende Kurven zeigt ist das offenbar schon ein erster Hinweis.

2014.02.09.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 5.2.2014 – X-Ray-M-Class-flare – Elektronenfluss ausreissende Kurven – Das Erdmagnetfeld ist als ruhig angezeigt, wenngleich die Kurven weit nach unten gehen – aber der K-Index ist unter 4K …

2014.02.05.-noaa-current Solar data-001

Sonnensturm: 1.2.2014 – X-Ray-M-Class-flare – Erdmagnetfeld-ruhig

~~~

26-31.1.2014

Sonnensturm: 31.1.2014 – X-Ray-M-Class-flare – Erdmagnetfeld-ruhig

2014-01-31-noaa-current-solar-data-001

Sonnensturm: 30.1.2014 – X-Ray-M-Class-flare – Erdmagnetfeld-ruhig

Sonnensturm: 30.1.2014 – X-Ray-active – Erdmagnetfeld-ruhig

Sonnensturm: 28.1.2014 – X-Ray-M-class-flare – Erdmagnetfeld-ruhig

2014-01-28-noaa-current-solar-data-001

Sonnensturm: 26.1.2014 – X-Ray-active – Erdmagnetfeld-ruhig

Nur ein Tag war zwischendurch alles im grünen Bereich, jetzt wie früher X-Ray-active

Loch in der Aufzeichnung – wodurch entstand dieses?

2014.01.27.-noaa-current Solar data+Loch in der Aufzeichnung

~~~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s